Tanzschule

Corona Update 20.12.2021

Da wo Tanzen einfach wird...

Corona-Massnahmen – Verschärfungen ab 20. Dezember

Liebe Tanzgemeinde

Folgende Verschärfungen wurden am 17.12.2021 seitens Bundesrat beschlossen: 
Medienmitteilung des Bundesrates vom 17.12.2021

  • 2G-Regel in Innenräumen: In Restaurants, Kultur-, Sport- und Freizeitbetrieben sowie zu Veranstaltungen im Innern haben nur noch geimpfte und genesene Personen Zugang.
  • 2G-Regel in Innenräumen:
  • – In Restaurants, Kultur-, Sport- und Freizeitbetrieben sowie zu Veranstaltungen im Innern haben nur noch geimpfte und genesene Personen Zugang.
  • Maskenpflicht in Innenräumen: 
  • – In Innenräumen muss eine Maske getragen und es darf nur im Sitzen konsumiert werden.
  • 2G+ für Aktivitäten ohne Masken: 
  • – Betriebe und Veranstaltungen, die der 2G-Regel unterstehen, können freiwillig 2G+ anwenden und damit auf die Masken- und die Sitzpflicht verzichten.
    • 2G+ bedeutet, dass alle anwesenden Personen folgenden Status ausweisen:
      1. 1. vollständig geimpft (mehr als 4 Monate) und geboostet
      1. 2. vollständig geimpft plus einen gültigen negativen Covid-Test
      2. 3. Vollständig geimpft (weniger als 4 Monate)
      3. 4. genesen plus einen gültigen negativen Covid-Test
  • Tests für Zertifikat wieder gratis: Ab Morgen, 18.12.2021, übernimmt der Bund wieder die Kosten für die Testkosten, welche zu einem gültigen Zertifikat führen. 

Auszug:

Das aktuelle BGB-Schutzkonzept (abgesegnet vom BASPO), welches ab heute gültig ist. Gerne machen wir Sie auf folgende wichtige Punkte aufmerksam.

  • Wer ist alles 2G+? Personen, die ein gültiges 2G-Covid-Zertifikat (geimpft oder genesen) besitzen plus einen negativen Covid-Test (Selbsttest gilt nicht) vorweisen können. Wenn die Impfung, Auffrischung oder Genesung maximal 120 Tage zurückliegt, braucht es keinen zusätzlichen Test. Informationen zu den Covid-Zertifikaten finden Sie hier: Covid-Zertifikat.
  • Maskenpflicht / 2G und 2G+: Können in einem Bewegungscenter Kurse sowohl mit 2G (mit Maske) wie auch gleichzeitig mit 2G+ (ohne Maske) stattfinden? Nur, wenn der Kurs 2G+ in einem abgeschlossenen Raum mit eigener Lüftung stattfindet. Eine Mischform von 2G und 2G+ ist nicht erlaubt.
  • Personaltrainings: Findet das Training draussen oder beim Kunden zu Hause statt, wird kein Zertifikat verlangt und es gilt auch keine Maskenpflicht.
  • BirthCare: Kurse für Schwangere oder Rückbildungskurse, die durch dafür befähigte Gesundheitsfachpersonen nach Bundesrecht oder kantonalem Recht angeboten werden und damit zum Gesundheitswesen zählen, gibt es keine Zertifikatspflicht. Sowohl die Teilnehmerinnen wie auch das Personal müssen in diesem Fall Masken tragen.