Disco Swing / Disco Fox


Disco Swing / Disco Fox

Disco Swing / Disco Fox und was ist der Unterschied?

Als ich zu tanzen begann, lernte ich den klassischen Fox Trott. Obwohl dieser nie in Europa an Turnieren getanzt wurde, sind seine zwei Nachfolger-Varianten(Slowfox und der schnellere  Quickstepp) ins Welttanzprogramm aufgenommen worden. Anfang der 80er Jahre suchte man einen Tanz, der in Dancings auf kleinem Raum getanzt werden kann. Diesen nannte man Disco Fox. Der neue Tanz wurde aus den Grundschritten des Fox Trott konstruiert, mit dem Unterschied, dass dieser an Ort und Stelle getanzt wurde.  Anfang bis Mitte der 90er Jahre, wurde die Musik mit immer mehr elektronischen Geräten ergänzt und unterstützt. Diese modernere Musik nannte man Disco Sound. Die Musik wurde aufgrund dessen auch schneller und so kam der Name vom Disco Fox zum Disco Swing . Am Anfang war der grosse Unterschied, dass der Disco Fox mit 3 Schritten getanzt wurde und der Disco Swing mit deren 4 . Inzwischen sind die Unterschiede „verflogen“ und die Namensgebung scheinen ein regionales Phänomen geworden zu sein. Mit diesem Tanz können Sie zu jeder Musik tanzen. Egal ob Hitparade, Ländler, Schlager oder EDM, alles ist möglich. Versuchen Sie es und finden Sie ihren persönlichen Tanzstil.